Einführung in die humanitäre Hilfe

Bereits vergangen

HINWEIS: Dieser Kurs ist ausgebucht. Bitte melde Dich für einen anderen Kurs an.

Diese Fortbildung vermittelt die wichtigsten Grundlagen für einen Einstieg in das Berufsfeld der humanitären Hilfe. Während des dreitägigen Online-Kurses lernst Du die zentralen Grundbegriffe, wesentlichen Qualitätsstandards und völkerrechtlichen Rahmenbedingungen der humanitären Hilfe kennen. Der Kurs ist sehr praxisbezogen und interaktiv. Wir arbeiten mit konkreten Fallbeispielen und setzen uns mit Situationen, in denen Herausforderungen und Dilemmata bei der Umsetzung humanitärer Standards sichtbar werden, auseinander.

Bitte beachte: Zusammen mit dem Kurs "Einführung in das Humanitäre System" bildet dieser Kurs eine abgeschlossene Einheit als Starterpaket in die humanitäre Hilfe. Die Teilnahme an beiden Kursen wird empfohlen. Beide Kurse sind Teil des Zertifikatsprogramms der aha und können für ein Certificate of Advanced Studies im Bereich "Foundations of Humanitarian Action" angerechnet werden.

© Aktion Deutschland Hilft /Zanettini

Das wirst du lernen

welche die wichtigsten Begriffe in der humanitären Hilfe sind und was sie bedeuten

welches die wichtigsten Grundlagen des Humanitären Völkerrecht und Qualitätsstandards sind

welche Herausforderungen und Schwierigkeiten es in dem Arbeitsfeld zu bewältigen gibt

wie Du Themen rund um die humanitäre Hilfe kritisch reflektierst

Zielgruppe

keine Vorkenntnisse benötigt, Berufseinsteiger_innen, Studierende, Interessierte

Zeitplan

9:00 - 12:00

Grundbegriffe der Humanitären Hilfe

Definition von humanitärer Hilfe

Erläuterung der wichtigsten Typen von Katastrophen

Klärung weiterer Begrifflichkeiten

Definition der Zielgruppe humanitärer Hilfe


12:00 - 13:00

Mittagspause


13:00 - 16:00

Humanitäre Standards und Prinzipien und deren Herkunft (I)

Einführung in das humanitäre Völkerrecht (International Humanitarian Law, IHL)

Vorstellung der humanitären Prinzipien

Interaktiver Austausch im Plenum auf der Grundlage von filmischen Inputs


16:00 - 16:30

Ende der Sitzung und Ausklang

Rückblick auf den ersten Tag und Ausblick auf Tag zwei

Peter Zihlmann

Kursleitung

Peter Zihlmann verfügt über große operative Erfahrung im Bereich der Humanitären Hilfe und in der Verbindung mit der langfristigen Entwicklungszusammenarbeit im Managementbereich. So leitete er zwischen 1997 und 2014 die Abteilung Katastrophenhilfe der Caritas Schweiz und war dabei für Aufbau und Durchführung von Projekten in 15 Ländern verantwortlich.

Er ist zudem seit vielen Jahren als Berater für Organisationen sowie als Lehrbeauftragter an diversen Universitäten zum Themenbereich der humanitären Hilfe tätig. Seit 2013 führt Peter Zihlmann als Leiter des gemeinnützigen Vereins ebaix Trainings und Evaluationen durch. Unter anderem leitete Peter Zihlmann im Frühjahr 2020 bereits mit großem Erfolg zwei Trainings im Einstiegsbereich an der academy for humanitarian action (aha).

Die Registrierung ist noch nicht freigeschaltet. Sobald sie freigeschaltet ist, kannst du dich hier anmelden.

19.1.2021 - 26.1.2021

22 Stunden Unterricht

Online-Kurs

Maximal 20 Teilnehmer

AnbieterDieses Training ist Teil eines gemeinsamen Projekts des IFHV und VENRO und wird durch das Auswärtige Amt gefördert.
Das Training wird durchgeführt durch das Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht der Ruhr-Universität-Bochum.