Partnerdialog

Bereits ausgebucht

Viele NRO sind unsicher, wie sie schwierige Themen bei ihren Partnerorganisationen ansprechen können, ohne die Partnerschaft zu gefährden. In einem mehrteiligen Onlineseminar diskutieren wir, wie schwierige Themen wie z.B. Korruptionsprävention, Safeguarding oder Konfliktlösung in einer Partnerschaft angesprochen und diskutiert werden können. Du erfährst, wie Du eine vertrauensvolle Partnerschaft aufrechterhalten kannst. Das Seminar besteht aus einem zweitägigen Onlineseminar, einer anschließenden Praxisphase sowie einem abschließenden Onlineseminar.

Diese Training wird am 16. und 23. Juni sowie am 7. Juli stattfinden und beinhaltet regelmäßige Pausen. Du kannst dir das Training für ein Certificate of Advanced Studies im Bereich "Locally-led Humanitarian Action" anrechnen lassen.

© VENRO / Karoline Krähling

Das wirst du lernen

wie Du schwierige Themen mit Partnerorganisationen ansprechen und diskutieren kannst

wie Du Partnerschaften regelmäßig neu einschätzen kannst

wie Du Partnerschaften auf eine vertrauenswürdige und gleichberechtigte Basis stellst

wie gelungener Partnerdialog in der Praxis gelingen kann

Zielgruppe

Mitarbeitende deutscher humanitärer NRO mit mehrjähriger Berufserfahrung, die humanitäre Projekte mit lokalen Partnerorganisationen (z.B. Projektmanager_innen, Verantwortliche für Lokalisierung oder Partnerorganisationen) durchführen sowie ihre Kolleg_innen aus lokalen Partnerorganisationen

Zeitplan

9:00 - 13:00

Setting the scene, experiences with partnership reviews, constructive conversations

We will discuss our experiences with periodic partnership reviews and hear a local actor perspective. We will focus key competencies for courageous conversations including listening and self-management.

Practical phase: Prepare conversations with their local/INGO counterparts.

Koenraad Van Brabant (Global Mentoring Initiative)

Kursleitung

Smruti Patel (Global Mentoring Initiative)

Kursleitung

16.6.2021 - 31.7.2021

12 Stunden Unterricht

Online-Kurs

Maximal 20 Teilnehmer

AnbieterDieses Training ist Teil eines gemeinsamen Projekts des IFHV und VENRO und wird durch das Auswärtige Amt gefördert.
Das Training wird durchgeführt vom Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe.